Bedeutung der Logopädie

Logopädie bezeichnet eine medizinisch-therapeutische Fachdisziplin, die den durch eine Sprech-, Sprach-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigung in seiner Kommunikationsfähigkeit eingeschränkten Menschen zum Gegenstand hat.

In diesem Kontext bieten wir Ihnen ein umfangreiches therapeutisches Angebot zu den folgenden Bereichen:

Kindliche Sprachentwicklungs- und Aussprachestörungen, grammatikalische Störungen

Sprach- und Sprechstörungen nach Schlaganfall bzw. Hirnschädigungen, neurologischen Erkrankungen ( Morbus Parkinson, ALS, MS etc. )

Schluckstörungen/Dysphagien bei Erwachsenen

Organische- und funktionelle Stimmstörungen

Redeflussstörungen

Zentralauditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen 

Schriftgröße
Kontrast